Ihre Apotheke Landesbergen
Home  Leistung  Information  Notdienst  Kontakt  Partner  Über uns  Impressum  Links  Sitemap  LOGIN  
Arbeitsgemeinschaft Influenza : 
  -->  Informationen des Robert-Koch-Instituts



Virus-Grippe (Influenza)

 

In den Herbst- und Wintermonaten kommt es immer wieder zu Symptomen wie Schnupfen, Husten, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen. Meist sprechen die Betroffenen von Ihrer Grippe. In der Regel handelt es sich dabei um normale Erkältungen und grippale Infekte, die durch eine Vielzahl von Viren und Bakterien verursacht werden können.

 

Die echte Grippe hingegen wird durch Influenza-Viren hervorgerufen. Die hierbei auftretenden Symptome sind denen der grippalen Infekte zwar ähnlich, verlaufen aber meist schwerer. Neuere Medikamente können die Schwere und die Dauer einer Influenza verringern. Dafür müssen sie aber möglichst schnell nach den ersten Anzeichen angewendet werden. Je früher die Anwendung erfolgt, dest so besser ist der Erfolg. Bei einer normalen Erkältung hingegen haben diese Medikamente keinen besonderen Effekt.

 

Suchen Sie deshalb bitte rechtzeitig einen Arzt Ihres Vertrauens auf. Dieser kann Ihnen helfen die richtige Behandlung einzuleiten.

 

In dieser Zeit (von Oktober bis April) können Sie mit Hilfe der Arbeitsgemeinschaft Influenza tagesaktuelle Informationen über die Aktivität der akuten respiratorischen Erkrankungen in Deutschland erhalten.

 

 


Home  Leistung  Information  Notdienst  Kontakt  Partner  Über uns  Impressum  Links  Sitemap  LOGIN